Die Staatliche Studienakademie Dresden ist eine Bildungseinrichtung im tertiären Bereich außerhalb der Hochschule.
Im Gegensatz zu den Universitäten und Fachhochschulen verfolgt die Staatliche Studienakademie Dresden, gemeinsam mit den Bildungsstätten der Praxispartner das weitgesteckte Ziel, nicht nur Berufsfähigkeit zu vermitteln, sondern außerdem noch die Berufsfertigkeit für die erste Phase im gewählten Berufsfeld.
BA-Absolventen sind hinsichtlich der berufsrechtlichen Regelungen den Fachhochschulabsolventen gleichgestellt.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Der Erwerb hoher Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz ist Ziel des dualen Studiums an der Berufsakademie Sachsen im Zusammenwirken mit den Unternehmen.

Der ständig zunehmenden Bedeutung des Handels innerhalb des Dienstleistungssektors gerecht zu werden, ist Anliegen einer qualifizierten Ausbildung von "Bachelor of Arts"-Absolventen im Studiengang Betriebswirtschaft - Handel.

Die Studienrichtung Industrie stellt den Unternehmen Führungsnachwuchs mit Zukunftsorientierung und Flexibilität zur Verfügung. Den Schwerpunkt des Studiums bildet die Industriebetriebslehre mit typischen betrieblichen Funktionen.

Das duale Studium der Finanzwirtschft-Bank kombiniert betriebswirtschaftliches Basiswissen mit umfassenden finanzwirtschaftlichen Spezialkenntnissen.

Auch die Finanzwirtschaft im Versicherungswesen ist eine wachsende und dynamische Branche mit einem hohen Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern.

Der Studiengang Steuern, Prüfungswesen, Consulting ist ein dualer modularisierter Diplomstudiengang.

Kooperationsinhalte

Die Wirtschafts-Studiengänge der BA Dresden werden auf OFFICEsax.de platziert. Die BA Dresden verlinkt die Community auf ihrer Homepage und bietet ihren Partnern eine Community-Mitgliedschaft zu Sonderkonditionen für die Ausschreibung dualer Studiengänge an. Zudem verweist die BA Dresden ihre Studenten, Bewerber und Praxispartner auf die Community.