Logo

FHR Anlagenbau GmbH

Metallindustrie, -verarbeitungComputerhardware, Halbleiterindustrie, MikroelektronikElektrotechnik, Feinmechanik, Optik, Solarindustrie100-249

Kontakt

FHR ist ein mittelständisches Unternehmen, das weltweit individuelle maßgeschneiderte Systemlösungen für Vakuumbeschichtungsanlagen und Vakuumprozesstechnologie anbietet. Dabei liefern wir unseren Kunden umfassende Lösungen, wie Beratung, Anlagenentwicklung, Anlagenbau, Prozessentwicklung und den zugehörigen Service. Qualität, Kompetenz und Fairness sehen wir als wichtige Bausteine in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern wie auch mit unseren Mitarbeitern. Die FHR Anlagenbau wurde von einer Gruppe Dresdener Ingenieure mit langjähriger persönlicher Erfahrung in der Dünnschichttechnik 1991 gegründet und beschäftigt heute 185 Mitarbeiter am Standort Ottendorf-Okrilla vor den Toren Dresdens.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Bei uns arbeiten Sie gemeinsam mit Experten an kundenindividuellen Anlagen für Vakuumprozesstechnologie. Jede Sonderanlage ist eine Innovation. Dabei unterstützen uns Maschinenbau Konstrukteure, SPS-Programmierer, Mechaniker, Elektriker, Mechatroniker, Vertriebler, Technologen und kaufmännischen Mitarbeiter. Unsere Mitarbeiter schätzen die gute Unternehmenskultur, Familienfreundlichkeit und jederzeit fairen Umgang miteinander.

Standorte der FHR Anlagenbau GmbH

Die FHR Anlagenbau GmbH schaltet Stellenanzeigen, Jobs, Praktika und Ausbildungen für die folgenden Adressen: 01458 Ottendorf-Okrilla bei/in Bautzen in Sachsen. Für alle Positionen/Standorte wird außerdem Home-Office angeboten.

Feedback von Bewerbenden

Feedback von Mitarbeitenden

Stellen für Fach- und Führungskräfte

Kaufmännischer Experte Bereich IT (m/f/d)

Ottendorf-Okrilla bei Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle
Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung