Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Dozent*in (m/w/d) auf Honorarbasis: Qualitative Methoden & Technologien (Vertiefung)

Dresden
Fortgeschritten Senior
🇩🇪 B1/B2

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEsax.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und OFFICEsax.de: https://www.officesax.de/jobs/258199/dozent-stern-in-m-strich-w-strich-d-auf-honorarbasis-qualitative-methoden-und-technologien-vertiefung-in-dresden. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Sie möchten Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weitergeben sowie aktuelle Trends und Entwicklungen unseren Studierenden praxisnah aufzeigen und mit ihnen gemeinsam besprechen? Als Dozent*in (m/w/d) auf Honorarbasis haben Sie die Möglichkeit, einen bedeutenden Beitrag zur Ausbildung zukünftiger Führungskräfte in der Tourismus- und Eventbranche zu leisten.

Die Fachhochschule Dresden (FHD) sucht zum Wintersemester 2024/2025 (Start Oktober 2024) freiberufliche Honorardozent*innen (m/w/d) für den Masterstudiengang Leadership, Entrepreneurship & Innovation (M.A.).
 
Folgendes Fachgebiet ist derzeit zu besetzen: Qualitative Methoden & Technologien (Vertiefung)
 
Folgende Themengebiete sollen im Rahmen der Lehrveranstaltungen u.a. vermittelt werden: 
  • Grounded Theory, Hermeneutik, Ethnologie und Netnographie, Experten-/Tiefeninterviews & Diskurs
  • Fragetechniken und Bias
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluierung sowie Interpretation (Inhaltsanalyse) von Experteninterviews
  • Durchführung von Focus Groups Workshops unter Anwendung von Kreativitätstechniken
  • Strukturierte Beobachtung

Die Inhalte sind als Orientierung zu verstehen und können in Struktur sowie Gewichtung von Ihnen als Dozent*in frei gestaltet werden, auch dem Thema entsprechende Ergänzungen/Änderungen sind in Absprache möglich. 

Als Dozent*in haben Sie die einzigartige Gelegenheit, Ihr Fachwissen mit unseren Studierenden zu teilen und einen unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung der nächsten Generation von Fachkräften in diesen spannenden Branchen zu nehmen. Wir legen Wert auf die Vermittlung von fundiertem und aktuellem Wissen sowie stark praxisorientierte Lehre, die interaktiv ist, Studierende fördert und fordert sowie viel Anwendungsübungen enthält.

Ihr Profil:

  • Mehrjährige praktische Berufserfahrung
  • Lehrerfahrung wünschenswert
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude am Lehren und beim Umgang mit Studierenden sowie hohe Motivation

Lehrzeitraum: Oktober 2024 bis Januar 2025 - generell sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Lehrzeiten: Die Lehrzeiten können individuell und flexibel mit der Studienorganisation abgestimmt werden. In der Regel wird eine regelmäßige Lehre wöchentlich oder zweiwöchentlich präferiert. Ganztägige Blocktermine sind in Absprache und besonderen Fällen möglich.

Lehrort: Dresden, Präsenzlehre in der FHD

 

Über die FHD:

Die Fachhochschule Dresden (FHD) ist eine praxisnahe, attraktive sowie international ausgerichtete Hochschule, die Leistung fordert und fördert und die Studierende in aussichtsreiche berufliche Tätigkeitsfelder führt. Wir berücksichtigen dabei die aktuellen Ergebnisse von Forschung und Entwicklung. Ziel der Studiengänge ist es, hochqualifizierte und verantwortungsbewusste Absolventen in die Unternehmen oder zu weiterführenden Studien zu vermitteln. Dabei stellen wir die individuelle Förderung unserer Studenten in den Vordergrund.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für Fragen rundum die Tätigkeit steht Ihnen Prof. Dr. Peter Schmiedgen, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft, gern zur Verfügung. 

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen, vorzugsweise per E-Mail als PDF-Dokument an: p.schmiedgen@fh-dresden.eu
Qualitative Methoden, Betriebswirtschaft, Grounded Theory, Hermeneutik, Ethnologie, Netnographie, Evaluation, Kreativitätstechniken, Lehre, Lehrer, OFFICEsax.de, Empfehlungsbund

Dieser Job bzw. Stellenanzeige als 'Dozent*in (m/w/d) auf Honorarbasis: Qualitative Methoden & Technologien (Vertiefung)' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 01069 Dresden in Sachsen.

Kurzprofil der Fachhochschule Dresden - Staatlich anerkannte Hochschule

Die staatlich anerkannte Fachhochschule Dresden ist eine private Hochschule, die für Praxisnähe und Anwendungsorientierung in Lehre und Forschung steht.
Wir stellen deine individuelle Förderung in den Vordergrund, bei uns studierst du in kleinen Gruppen und im engen Kontakt mit deinen Professor*innen. Flache Hierarchien und transparente Strukturen laden dich ein, dich aktiv in die Entwicklung der Hochschule einzubringen. Unsere Einrichtung umfasst die drei Fakultäten Betriebswirtschaft, Design und Angewandte Sozialwissenschaften. Unsere Studiengänge sind darauf ausgerichtet, hochqualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeiten in aussichtsreiche berufliche Tätigkeitsfelder oder weiterführende Studien zu vermitteln. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und wünschen dir viel Spaß beim Studieren in Dresden.

Die Fachhochschule Dresden kooperiert mit dem Empfehlungsbund, da auch wir gute Fach- und Führungskräfte an die Region Sachsen binden und Perspektiven aufzeigen wollen.

Frau Conny Berger

Weitere Stellenanzeigen der Fachhochschule Dresden - Staatlich anerkannte Hochschule

Dozent*in (m/w/d) auf Honorarbasis: Sozialrecht

Dresden
Fortgeschritten Senior
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle

Vertriebsmitarbeiter*in (m/w/d)

Dresden
Fortgeschritten Junior Quereinstieg
Flexible Arbeitszeiten
Befristet
Zur Stelle

Dozent*in (m/w/d) auf Honorarbasis: Verwaltungsrecht

Dresden
Fortgeschritten Senior
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle
Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung