Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Das Polizeiverwaltungsamt (PVA) ist der zentrale Dienstleister für die sächsische Polizei in den Bereichen Technik, Service und Logistik. Wir entwickeln und betreiben modernste Informations- und Kommunikationstechnik,
beschaffen allgemeine Polizeitechnik und polizeiliche Ausrüstungen und sind für die Bereiche des Gesundheitsmanagements, der Gefahrenabwehr (bspw. Kampfmittelbeseitigung) und der Öffentlichkeitsarbeit
(bspw. Polizeiorchester) verantwortlich. Das PVA schafft mit seinen 750 Bediensteten die Grundlage für die Arbeit der Polizeidienststellen und Einrichtungen für den Polizeivollzugdienst im Freistaat Sachsen – Wir
machen Polizeiarbeit möglich!

Ihre Aufgaben als Sachbearbeiter Geheimschutz:
 Unterstützung des zentralen Geheimschutzbeauftragten der sächsischen Polizei,
 Durchführung von Sicherheitsüberprüfungen (SÜ) nach dem SächsSÜG sowie Zuverlässigkeitsüberprüfungen im Zusammenwirken mit dem Landesamt für Verfassungsschutz mit anschließenden Verpflichtungen
und Ermächtigungen,
 Beratung und Betreuung interner und externer Bedarfsträger im Umgang mit Verschlusssachen,
 Erstellung und Führung der Verschlusssachenanweisung (VSA) und Geheimschutzdokumentation des Polizeiverwaltungsamtes,
 Gewährleistung der Umsetzung der Verschlusssachenanweisung im PVA sowie die Überwachung deren Einhaltung,
 Aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verfassungsschutz, der Landesdirektion Sachsen, dem Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen.


Das wünschen wir uns von Ihnen:
 Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder
 einen Abschluss als Verwaltungswirt/in bzw. Verwaltungsfachwirt/in, als Verwaltungs-betriebswirt/in (VWA) oder vergleichbar,
 Kenntnisse in den Bereichen Geheimschutz und Verschlusssachen (wünschenswert),
 strukturierte, analytische, sorgfältige sowie serviceorientierte Denk- und Arbeitsweise und gute mündliche sowie schriftliche kommunikative Fähigkeiten,
 Eigenverantwortung und Selbstinitiative und
 Verschwiegenheit.

Das bieten wir Ihnen:
 eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 9b, wobei sich die Zuordnung zur Erfahrungsstufe nach der Berufserfahrung der Bewerberin/des Bewerbers richtet einschließlich einer Jahressonderzahlung, einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen bzw. einen Dienstposten, welcher nach Besoldungsgruppe A12 bewertet ist,
 flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung,
 eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe,
 selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten,
 eine gezielte Förderung durch Weiterbildungsmaßnahmen,
 ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot (BGM),
 ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket).

Die Aufgaben stellen sicherheitsempfindliche Tätigkeiten entsprechend des Sächsischen Sicherheitsüberprüfungsgesetzes dar, die eine Sicherheitsüberprüfung (SÜ3) erforderlich machen.
Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und Abschluss- und Arbeitszeugnissen über unser Jobportal ein:
https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen

Weitere Informationen zum Polizeiverwaltungsamt finden Sie unter:
https://www.polizei.sachsen.de/de/pva.htm

Weitere Informationen zu den zivilen Jobs im Polizeidienst finden Sie unter:
https://verdaechtig-gute-jobs.de/de/zivile-berufe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sachbearbeiter, Betriebswirt, Verwaltung, Betriebswirtschaft, OFFICEsax.de, Empfehlungsbund