Thema im Fokus: Lohngerechtigkeit und Gehaltsbenchmarks

Donnerstag, 11. Mai 2017, 11:00 Uhr
Block image offenesexpertenforumpersonalmanagement

Im Zuge unserer kommenden Veranstaltungen am 23. und 24. Mai  möchten wir die Gelegenheit beim Schopfe packen und unsere Agenda-Themen, die unsere geschätzten Teilnehmer auf dem offenen Expertenforum Personalmanagement erwarten dürfen, hier noch etwas näher beleuchten. 

Wie wir es bereits in unserer Ankündigung anklingen lassen haben, dürfen sich unsere Teilnehmer des offenen Expertenforums Personalmanagement auf die diesjährige Auswertung des Gehaltsbenchmarks 2017 freuen. Darüber hinaus werden wir die etwas trockenen Vergleichswerte in einem, so hoffen wir, für Sie interessanten thematischen Rahmen kontextualisieren. Uns soll es in diesem Agendathema um die organisationale Gerechtigkeit gehen. Als Teilnehmer unseres Expertenforums laden wir Sie recht herzlich hierzu zum Dialog ein. Welche Rolle spielen Lohn- und Gehaltszahlungen, wenn es um die Beurteilung der Fairness innerhalb eines Unternehmens durch die Beschäftigten geht? 

Gehälter vergleichen - keine leichte Aufgabe

Gehaltsbenchmarks mit echten Gehaltsangaben

Gehaltsbenchmarks mit echten Gehaltsangaben

In einem jährlichen Turnus initiiert der Empfehlungsbund unter der Leitung von Akos Toth die größte Gehaltsdatenerhebung im ostdeutschen Raum. Im Gegensatz zu konventionellen Gehaltsvergleichen, die als eine Massenumfrage an Arbeitnehmer konzipiert ist (Beispiel: StepStone Gehaltsreport), bezieht der Gehaltsbenchmark des Empfehlungsbundes seine Datensätze von den Lohnbuchhaltungen unserer teilnehmenden Unternehmen. 

Mehr Informationen zum Gehaltsbenchmark in unserem Blog und auf Jobwert.info

Wir sind der Überzeugung, durch unsere Herangehensweise ein genaueres Bild tatsächlich gezahlter Gehälter zu liefern. Unter anderem sind wir uns der Tatsache bewusst, dass eine Berufsbezeichnung nicht in allen Fällen das gleiche Verantwortungs- und Aufgabenfeld vermeint. 

Sowohl die Unternehmensgröße als auch die Branche, in der ein Unternehmen tätig ist, sind Faktoren, die die Unternehmensstruktur bestimmen und somit auch die Anforderungsprofile der jeweiligen Beschäftigten (vgl. Weuster, Arnulf. Personalauswahl I, S. 136). Die Erhebung eines Gehaltsvergleichs setzt notwendigerweise eine intensive Beratung voraus, die Berufsbezeichnungen an den entsprechenden Aufgabenprofilen ausrichtet. Nur so können brauchbare Vergleichsdatensätze generiert werden. 

Natürlich wollen wir Sie nicht mit rohen Vergleichswerten langweilen, die ohne einen bewährten Theorierahmen alles Mögliche bedeuten könnten. Anstelle dessen suchen wir stets nach Wegen, wie wir unseren Rohdaten einen Sinn einhauchen können. Wir wollen gemeinsam mit unseren Teilnehmern sinnvolle Erklärungen finden, wie Mitarbeiter ihre Arbeit in ihrem Unternehmen wahrnehmen. Mit dem übergeordneten Thema organisationale Gerechtigkeit möchten wir Ihnen die nötigen Impulse zum Dialog liefern, welche Rolle Lohnzahlungen bei der Arbeitseinstellung und Motivation spielen können. Antworten auf diese Frage könnten ein neues Licht auf Aspekte der Personalgewinnung, -bindung und -entwicklung werfen...   

Sie haben Interesse am offenen Expertenforum Personalmanagement?      

Das offene Expertenforum Personalmanagement hat einen regionalen Bezug. Sie haben die Wahl zu welchen der beiden Termine Sie erscheinen möchten:

Expertenforum Personalmanagement in Dresden
Gastgeber: T-Systems Multimedia Solutions GmbH


Expertenforum Personalmanagement in Leipzig
Gastgeber: Aufbauwerk Region Leipzig GmbH

Wenn Sie Interesse an aktuellen Themen der Personalgewinnung und des Personalmarketings haben, dann stellt Ihnen das offene Expertenforum Personalmanagement das gesammelte Fachwissen des Empfehlungsbundes aus erster Hand zur Verfügung. Neben den Studien und Benchmarks zu relevanten Themen der Fachkräftegewinnung, präsentieren wir Ihnen neueste Trends technischer Innovationen und aktueller Methoden moderner Personalgewinnung. Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz unserer Mitglieder und bringen Sie Ihre Expertise mit ins Gespräch: Wie gestalten Sie eine nachhaltige Steigerung Ihres Engagements als Arbeitgeber?



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.