Dresden und Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „OFFICEsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Zur Verstärkung unseres Teams im Ressort Finanzen und Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (40 Stunden/Woche) standortübergreifend eine

Stabsstelle Grundsatzfragen (m/w/d)

Ihre neue Herausforderung:

  • Unterstützung des Krankenhausmanagements in betriebswirtschaftlicher Hinsicht zur Erreichung der Unternehmensziele: Erstellen von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Wirtschaftlichkeits- und Investitionsberechnungen, Identifikation der Optimierungspotentiale einschließlich der erforderlichen Umsetzungsmaßnahmen zur Vorbereitung operativer und strategischer Managemententscheidungen
  • Abteilungs- und ressortübergreifende Koordinierungsfunktion der Moderation und Kommunikation im Rahmen der laufenden externen Berichterstattung sowie der jährlichen Wirtschaftsplanung einschließlich der Vorbereitung von Berichts- und Präsentationsunterlagen
  • Begleitende fachliche und koordinierende Unterstützung der Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Jahresabschlüsse einschließlich der entsprechenden Begleitung der Wirtschafts- und Betriebsprüfungen
  • Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden: Mitwirkung bei der Vorbereitung von Beschlussvorlagen, Bearbeitung von Stadtratsanfragen, Erstellung der erforderlichen Zuarbeiten
  • Eigenständige Bearbeitung und Klärung von Haushaltsfragen, gesetzlichen Fragen/Anforderungen und deren Umsetzung
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und einheitlichen Handlungsrichtlinien
  • Vertretung der Ressortleitung Finanzen und Controlling
  • Übernahme und Begleitung von Einzelprojekten

Ihr überzeugendes Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches (Fach-)Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Controlling, Krankenhausmanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Krankenhauscontrolling bzw. im kaufmännischen Krankenhausmanagement
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Krankenhausgesetzgebung und angrenzenden finanz- und steuerrechtlichen Bereichen
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie proaktive strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Flexibilität
  • Sehr gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, sicheres Auftreten
  • Verhandlungsgeschick sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Zahlenaffinität und Genauigkeit
  • Sicherer Umgang mit den modernen Kommunikationsmedien und EDV-Anwendungen; Kenntnisse vom Krankenhausinformationssystem AGFA Orbis sowie von SAP/ERP sind vom Vorteil

Gibt Ihren Ambitionen eine Heimat – unser Angebot

  • Ein täglich interessantes und erfüllendes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.

Wir freuen uns auch über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, mindestens C1 – Niveau, setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 1420702 bis zum 10.07.2020, bevorzugt über unser Bewerberportal oder per Mail an bewerbung@klinikum-dresden.de.

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Marianna Wiedmeier
Ressortleiterin Finanzen und Controlling
Tel.: 0351 480-3015 oder 0351 856-1501
und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.:  0351 480-3088
gern zur Verfügung.
Grundsatzfragen, Stabsstelle, Controlling, Krankenhausmanagement, Controller, OFFICEsax.de, Empfehlungsbund